Die 8 Kathedralen des französischen Jakobswegs

Kathedralen des französischen Camino de Santiago

Der Jakobsweg ist weltweit als eine der mystischsten und attraktivsten Routen bekannt, die es gibt. Seit Hunderten von Jahren ist es für alle Pilger ein Ausdruck von Glauben, Hingabe, Spiritualität und persönlichem Wachstum. Dies ist in Hunderten von religiösen Gebäuden auf allen seinen Routen zusammengefasst.

Wie könnte es anders sein, der Camino Frances ist voll von Sehenswürdigkeiten dieser Art. So viele, dass es unmöglich ist, sie alle in nur wenigen Zeilen aufzuzählen. Wir haben uns jedoch darum gekümmert, für Sie eine Auswahl zu treffen Kathedralen des französischen Weges dass du ja oder ja wissen solltest.

Die beeindruckendsten Kathedralen des französischen Jakobswegs

Der französische Weg ist derjenige, der es sammelt sich ein größeres Vermögen an, am beliebtesten zu sein Jakobsweg von Sarria.

Diese französische Seite des Camino umfasst Klöster, Klöster, Brücken, Abteien und natürlich Kathedralen, genauer gesagt acht. In den folgenden Zeilen werden wir ein wenig über sie sprechen.

Kathedrale von San Pedro in Jaca

Ist älteste romanische Kathedrale Spaniens. Es wurde im Auftrag von König Sancho Ramírez erbaut Siglo XI. Später wurden einige Reformen und Ergänzungen vorgenommen, insbesondere im XNUMX. Jahrhundert und später im XNUMX. Jahrhundert.

Besonders hervorzuheben sind die Hauptfassade sowie der Südportikus. Die Crismones des Hauptatriums Sie werden von zwei Löwen und den karierten Jacques flankiert. Dies ist das Symbol, das die Diözese der Stadt identifiziert.

Kathedrale von Pamplona

Kathedrale Santa Maria in Pamplona

Es liegt im Herzen der Altstadt von Pamplona, ​​direkt an der gleichen Stelle, wo die Tempel von Pompealo in römischer Zeit. Die Kathedrale Santa María wurde mehrmals reformiert. Heute zeigt es einen eher gotischen Stil gegenüber den Werken, die zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert entstanden sind.

Hier wurden die Könige des Königreichs Navarra gekrönt. Darüber hinaus gibt es auch Mausoleen von Carlos III und seiner Frau Leonor de Castilla. Außerdem funktioniert es Diözesanmuseum, die eine beeindruckende Sammlung sakraler Kunst umfasst.

Co-Kathedrale Santa María de La Redonda in Logroño

Falls du es nicht wusstest, La Rioja hat den Namen, der Ort oder das Gebiet mit der höchsten Konzentration an Kathedralen zu sein Weltweit. Wir teilen Ihnen diese Informationen mit, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was Sie auf Ihrem Weg durch dieses Gebiet finden werden.

In dieser Autonomen Gemeinschaft gibt es drei: Calahorra, Santo Domingo de la Calzada und Heilige Maria der Rundein Logroño. Dieses letzte Sie wurde zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert erbaut und trägt den Titel einer Konkathedrale.

Eine seiner Hauptattraktionen, ohne Zweifel ist es das kostbare und beeindruckende Bild von Der Kalvarienberg, Hergestellt von Miguel Ángel Buonarrotti selbst. Dies ist ein Stück, das in Spanien bis heute seinesgleichen sucht.

Co-Kathedrale von Santo Domingo de la Calzada

Lassen Sie uns nun über die sprechen Co-Kathedrale von Santo Domingo de la Calzada. Obwohl es so war erbaut 1158, lange bevor es hier, wo es sich befindet, Tempel gab, bevor es eine primitive Kirche aus romanischer Zeit gab, die unter der Anrufung des Erlösers und der Santa María erbaut wurde.

Die Arbeiten wurden von Meister Garçion geleitet, einem der bedeutendsten Architekten des XNUMX. Jahrhunderts. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Reformen und einige Sanierungen durchgeführt, obwohl man noch viele seiner ursprünglichen Details sehen kann.

Sie sind in seinen Einrichtungen sowie an seiner Fassade zu sehen, verschiedene Baustile, als Ergebnis dieser Renovierungen von Romanik, Barock und Gotik. Diese Co-Kathedrale zeichnet sich auch durch eine aus äußerer Glockenturm vom Gebäude getrennt.

Es wurde erklärt Kunsthistorisches Denkmal 1931, gehört zum National Artistic Treasure.

Kathedrale von Burgos

Erklärt als Weltkulturerbe der UNESCO in 1984 und es ist die einzige Kathedrale in Spanien mit diesem Titel. Darüber hinaus ist es einer der größten, die Sie auf dem französischen Weg finden, und gilt als der erste gotische Tempel, der in der Krone von Kastilien erbaut wurde.

Es ist besonders berühmt für seine Spitzen, die jeden der Türme krönen. Ihr Bau begann 1221 und sie wurde schließlich 1260 geweiht. Zuvor stand genau hier ein weiterer Dom im romanischen Stil, der zwischen 1080 und 1095 erbaut wurde.

Kathedrale von León

Sein offizieller Name ist Kathedrale Santa María de Regla de León. Es ist ein klares Beispiel dafür Gothic Style. Es hat eine Extraportion Schönheit und Einzigartigkeit, wo der französische Einfluss überall zu sehen ist.

Es gilt als Sitz der Diözese León einer der schlanksten in Spanien. Dies ist auf die fast auf ein Minimum reduzierten Wände zurückzuführen, die wundervollen Buntglasfenstern weichen. Sie spenden nicht nur Licht, sondern verleihen ihm auch eine zusätzliche Portion Originalität und Schönheit.

Seine Ursprünge gehen Hand in Hand mit denen der Stadt León. Seit der Zeit der Legio VII Gemina gab es auf diesem Land religiöse Tempel. Auch während einiger Reformarbeiten wurden hier einige Reste einiger römischer Thermen aus dem XNUMX. Jahrhundert gefunden.

Erst im 1844. Jahrhundert begann der heutige Bau offiziell unter dem Mandat von König Alfonso IX. XNUMX entstand die Kathedrale von León zum Nationaldenkmal erklärt, Er ist der erste in Spanien, der diese Auszeichnung erhält.

Im Laufe der Zeit wurde es verschiedenen Reformen, Restaurierungen und Sanierungen unterzogen, von denen viele noch heute erhalten sind.

Astorga Kathedrale

Schön und mit einer ziemlich langen Vergangenheit. Tatsächlich in der Zur Zeit Fernandos I. stand hier eine Kathedrale. Die aktuelle ist in einem reinen gotischen Stil und ausgebaut wurde 1471 gebaut. Im Laufe der Zeit wurden auch verschiedene Erweiterungen und Reformen vorgenommen, insbesondere im XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert, wobei ein Stil etwas mehr in Richtung Barock und Renaissance angewendet wurde.

Hebt Ihren Schatz hervor Hauptfassade, gilt als wahres Juwel des leonischen Barocks. Dieses Gebäude hat die Besonderheit, dass es nach Nordosten ausgerichtet ist, etwas ungewöhnlicher als üblich, nämlich nach Osten, in Richtung des Heiligen Landes. Das Altarbild des Hauptaltars ist zweifellos eines seiner auffälligsten Elemente, ebenso kostbar wie praktisch unerklärlich.

Ansichten der Kathedrale von Santiago

Kathedrale von Santiago de Compostela

Der letzte, aber möglicherweise der kultigste. Der Anfang von Der Bau geht auf das Jahr 1075 zurück. Jedoch seine Weihe erfolgte erst 1128.

Wenn wir es in zwei Worten beschreiben könnten, wäre es zweifellos beeindruckend und schön. Mit einer Kombination aus Stilrichtungen zwischen Romanik und Barock, verdient Bewunderung mit seinen Portikus des Ruhms die vom Meister Mateo gemeißelt wurde.

Es ist seit Hunderten von Jahren ein Ankunftspunkt für Millionen von Pilgern. Hier lohnt es sich zweifellos, neben den Ankunftsritualen auch das Museum, die Dächer und natürlich das Grab des Apostels Santiago zu besuchen.

Und bis hierher. wenn du mehr gemacht hast Ausflüge zum Camino de Santiago organisiert Diese Meisterwerke der wichtigsten Städte Ihrer Reise werden in Ihrer Netzhaut bleiben.

Alle Tags
Scheinwerferweg Nördliche Wegkirchen Oseira-Kloster Kreuz von Santiago Was es in San Sebastian zu sehen und zu unternehmen gibt Ursprung und Geschichte des Camino a Finisterre Wichtigste Denkmäler des Englischen Weges Die drei Gräber des Apostels Santiago Charmante Städte Camino del Norte Essen Jakobsweg Flüssigkeitszufuhr Jakobsweg wichtigsten Kathedralen des Jakobsweges die Weine des Jakobsweges Weingüter der französischen Art wichtigsten Denkmäler des Camino Sanabrés camino de santiago aus lateinamerika Denkmäler Camino portugiesische Küste Zeit für den Jakobsweg Portugiesischer Camino in einer Gruppe von Tui Welche Kleidung sollte man tragen, um den Camino zu machen? Jakobsweg rückwärts Jakobsweg organisiert oder kostenlos Gänsespiel Camino De Santiago in der Karwoche Denkmäler der Straße nach Finisterre Denkmäler der Ursprünglichen Art Denkmäler des portugiesischen Weges Symbole des Jakobsweges Rituale des Jakobsweges Ausdrücke des Camino de Santiago Strände an der Nordstraße Schlinge und Kürbis Mythen und Legenden des Jakobsweges portugiesischer küstenpfad von porto Camino de Santiago in einer Gruppe von Sarria Denkmäler des Camino de Santiago del Norte was zu sehen auf der nordstraße Camino de Santiago Unentschieden die verbrannt Gastronomie des französischen Jakobswegs Essen auf dem französischen Jakobsweg Jakobsweg für ältere Menschen Was es auf dem französischen Jakobsweg zu sehen gibt Denkmäler des französischen Weges Jakobswege in Galicien Oder Cebreiro Der Cebrero Jakobsweg mit der Familie Jakobsweg mit Kindern die fisterrana die Muxiana die Kathedrale von Santiago de Compostela xacobeo2022 Codex Calixtinus Codex Calixtinus Wunder von o cebreiro Galizischer heiliger Gral Die Templer und der Jakobsweg Eisernes Kreuz Jakobsmuschel Ursprung des Jakobsweges Parkplatz Santiago de Compostela Jakobinisches Jahr 2021 Fußpflege Jakobsweg wie man für den Jakobsweg trainiert was Sie auf den Jakobsweg mitnehmen sollten Pilgerrucksackmaterial Pilgerausweis booten Fußpflege Jakobsweg Ponferrada-Schloss Jubeljahr Franziskanerjahr den Weg nach Santiago machen Kloster Sobrado dos Monxes hoch der Vergebung Hafen der Vergebung Pilger Denkmal ferrol englischer weg von santiago ausflüge santiago de compostela Ausflug Küste des Todes Ausflug Rias Baixas Schuhe für den Jakobsweg kloster von santa maria la real Pilgerhandbuch Tipps zum Jakobsweg Camino de Santiago Beschilderung gelber Pfeil Jakobsweg Pilgermuschel Suso-Kloster Yuso-Kloster San Millán de la Cogolla Stiftskirche San Isidoro körperliche Vorbereitung Jakobsweg Eisernes Kreuz Legende von Felicia von Aquitanien Legende des heiligen Ataulfo Saint Jean Pied de Port