WEG VON SANTIAGO VON RONCESVALLES NACH LOGROÑO

El Jakobsweg von Roncesvalles nach Logroño repräsentiert den Anfang von Weise auf Französisch in Spanien, am Fuße der navarresischen Pyrenäen. Route mit außergewöhnlicher Kultur, Traditionen und Denkmälern, die sie kennzeichnen, viele davon intime Zeugen der Jakobsroute.

Route der deutlichen Kontraste, von den Pyrenäen mit ihren wunderschönen Wäldern über die Straßendörfer, die für und für den Weg gebaut wurden, bis sie die Felder und Weinberge von La Rioja erreichen.

Roncesvalles
Zubiri
Pamplona
Puente la Reina
Estella
Los Arcos
Logroño

WICHTIG!!  Im Gegensatz zu anderen Unternehmen UNSER PREIS BEINHALTET REISEVERSICHERUNG UND HILFSFAHRZEUG IM NOTFALL, für Ihre Sicherheit und Ihren Seelenfrieden.

Wenn diese Etappen des Jakobsweges ab Roncesvalles nicht Ihren Erwartungen entsprechen, können wir sie umgestalten und an Ihre Vorlieben anpassen.

Sonderrabatte für Gruppen ab 4 Personen: 25 €/Person. (Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten)

CAMINO DE SANTIAGO VON RONCESVALLES STAGES

Tag 1: Ankunft in Roncesvalles. Unterkunft.

Tag 2: Etappe von Roncesvalles nach Zubiri (22,14 km)

Tag 3: Etappe von Zubiri nach Pamplona (20,05 km)

Tag 4: Etappe von Pamplona nach Puente la Reina (23,87 km)

Tag 5: Etappe von Puente la Reina nach Estella (23 km)

Tag 6: Etappe von Estella nach Los Arcos (21,90 km)

Tag 7: Etappe von Los Arcos nach Logroño (28 km)

Tag 8: Frühstück – Ende unserer Dienstleistungen

Unterkunft

IHRE RUHE UND GENUSS WERDEN UNSER HAUPTZIEL SEIN!!

Die Unterkünfte, die wir unseren Kunden anbieten, sind von hoher Qualität. Die Zimmer sind privat und verfügen über ein eigenes exklusives Badezimmer, sowie die notwendigen Dienstleistungen für Ihren Komfort.

Wir überwachen und wählen die Unterkünfte persönlich aus, basierend auf der Zufriedenheit unserer Kunden im Laufe der Jahre. Wir werden Sie niemals in Hostels unterbringen.

Da es sich um Unterkünfte mit begrenzter Kapazität handelt, wird ihr genauer Name mitgeteilt, sobald Sie die Reise verbindlich gebucht haben, und wir überprüfen die Verfügbarkeit an den von Ihnen gewählten Daten.

Was gibt es zu essen und typische Gerichte auf dem Jakobsweg von Roncesvalles nach Logroño?

Von allen Routen, die dazu arrangiert sind Jakobsweg organisiertEs gibt einige, die beliebter sind als die anderen. Dies liegt sowohl an der freundlichen Route selbst als auch an den Landschaften, die sie auf jeder Etappe bietet. Außerdem können wir nicht vergessen die Vorzüglichkeit seiner gastronomischen Tradition.

The French Way passt gut in diese Klassifizierung, mit allem, um Ihr Favorit zu werden. Und hier gehst du hin in der Lage zu sein, all die Wunder zu genießen, die die umfangreiche Küche dieses Abschnitts darstellt. Sie finden Gerichte für jeden Geschmack und Gaumen, auch für die anspruchsvollsten.

Hier werden wir über das Beste der Küche von Navarra und Rioja sprechen. Wir werden auch einige Orte zum Essen oder Essen vorschlagen, wenn Sie durch einige Städte zwischen Roncesvalles und Logroño fahren.

Typische Gerichte dieses Abschnitts des Jakobsweges ab Roncesvalles (Navarra, La Rioja)

Wenn wir über Roncesvalles mit Logroño sprechen, werden Sie das wissen Es ist ein abwechslungsreicher Abschnitt, in dem die Landschaften immer eine beeindruckende Schönheit bewahren.. Ähnliches passiert mit der Küche und den gastronomischen Angeboten. Mit einer Vielzahl von Zutaten, immer frisch und mit einer jahrhundertealten Tradition, einige der typischen Gerichte, die Sie unbedingt probieren sollten, sind:

Piquillo-Paprika mit Kabeljau (Navarra)

Von den Optionen, die Sie können das ganze Jahr über genießen, unabhängig von der Jahreszeit. Sie können sie mit Fleisch oder Fisch gefüllt bekommen. Letztere, speziell mit Bacalao, sind die beliebtesten in Navarra.

Dieses Gericht bekommt man überall, allein oder als Beilage zu Fleisch. Tatsächlich gibt es einige Restaurants, in denen Sie bieten sie als Vorspeise oder Salat an.

Neben der Füllung können Sie zwischen zwei weiteren Varianten wählen: Ob die Paprika gebraten werden soll oder nicht, bevor man sie mit der Sauce in den Ofen bringt. Natürlich sollten Sie wissen, dass die traditionelle Version nicht frittiert ist, obwohl es für jeden Geschmack etwas gibt.

Chistorra (Navarra)

Wir wissen, dass Spanien ein Land mit einer langen Tradition in der Wurstherstellung ist. Aus diesem Grund zeichnet sich jede Region durch einige aus, die viel berühmter und köstlicher sind als andere. Unter den typischen Gerichten von Navarra die Txistorra oder Chistorra hat einen ganz besonderen Platz auf der Liste.

Es wird aus Schweinefleisch hergestellt frisch, Pfeffer, Knoblauch und Salz. Die für seine Herstellung verwendete Technik ist jedoch praktisch dieselbe wie vor mehreren Jahrhunderten In seinen Ursprüngen wurde es aus den Überresten der Schlachtung von geringerer Qualität hergestellt. Heute werden die besten Stücke ausgewählt.

Obwohl es das ganze Jahr über gegessen wird, ist es so besonders beliebt im Winter. Als Vorspeise servieren, um sich nach und nach aufzuwärmen. Außerdem ist es ein perfekter Begleiter für Eintöpfe und Eintöpfe.

Patatas a la riojana

Kartoffeln Riojana (La Rioja)

Wir sind in La Rioja angekommen, einer der berühmtesten Weinregionen Spaniens und der Welt selbst. Das sollten Sie wissen, wenn es in den Rezepten steht in die Rioja, weil bei ihrer Zubereitung tragen sie Pfeffer in Hülle und Fülle. Vor allem ist es eine Vielfalt, die man hier sagt Würstchen.

Obwohl angenommen wird, dass es einen viel älteren Ursprung hat, seit dem XNUMX. Jahrhundert Kartoffeln Riojana Stil Es ist eines der berühmtesten Gerichte hier. Es ist ein bescheidener Eintopf, der aus Kartoffeln, Chorizo ​​​​und Chorizo-Pfeffer zubereitet wird.

Es ist typisch für den Herbst. Es wird als Vorspeise zum Aufwärmen und Genießen der Geschmacksexplosion in jedem Löffel serviert.

Kabeljau nach Riojana-Art (La Rioja)

Eines der beliebtesten typischen Gerichte von La Rioja, in das sich selbst die anspruchsvollsten Menschen verlieben können. Dies ist ein Präparat, das sich durch seine Einfachheit auszeichnet, aber intensive und köstliche Aromen. Es besteht aus roten und grünen Paprikaschoten, Zwiebeln und Tomaten. Auf diesem Boden wird der Kabeljau gegart, der zuvor in der Pfanne leicht angebräunt wurde.

Es wird im Ofen gegart und mit einem Glas Wein serviert, als Hauptgericht, besonders beliebt in der Oster- und Weihnachtszeit, normalerweise begleitet von einem guten Stück Brot.

Wo kann man von Roncesvalles nach Logroño essen?

Die besten Restaurants auf dem Jakobsweg von Roncesvalles nach Logroño

Suchen Sie die Restaurants am Französischen Weg, wo Sie seine ganze Vielfalt und kulinarische Tradition genießen können? Hier sind einige Optionen, die Sie auf keinen Fall übersehen sollten.

Gasthaus von Roncesvalles (Roncesvalles)

Traditionelles Essen im wahrsten Sinne des Wortes. Das Gasthaus Roncesvalles ist eine Einrichtung, die Sie besuchen müssen, ja oder ja. 

Nun zum Essen. für Pilger haben sie ein spezielles Menü, das für die Tasche recht bequem ist. Natürlich müssen Sie die Reservierung frühzeitig vornehmen, da es sehr beliebt ist.

der Ort, serviert lokale Speisen, mit immer frischen und leckeren Zutaten.

Estafeta-Straße (Pamplona)

Dies ist eine der beliebtesten Straßen in Pamplona. Es ist wegen seiner Rolle im Stiertreiben von San Fermín und weil es einer der besten Orte ist Genießen Sie die ganze kulinarische Vielfalt was dieser Ort zu bieten hat.

Obwohl es eng ist, hat es mehr als 17 Lokale, darunter Bars und Restaurants Die Pintxos dürfen auf keinen Fall fehlen.

Rua-Straße, Estella

Un traditionelle Landschaft von jedem Punkt, Die Rúa Street genießt eine gute Lage in Bezug auf die Hauptattraktionen von Estella. Hier können Sie einen typischen Vormittagskaffee genießen, um die Route mit voller Energie zu beginnen.

Die besten Zeiten, um seinen ganzen Charme zu genießen, sind jedoch zweifellos die Nachmittage und die Nacht. Es gibt viele Bars und Restaurants, die Sie hier finden, perfekt für einen Drink mit guten Tapas oder um sich in die traditionelle Küche dieser Gegend von Navarra zu verlieben.

Restaurant La Tavina (Logroño)

Es ist ein berühmtes Restaurant in Logroño, spezialisiert auf Brühen und Weine, natürlich, weil Sie an diesem Ort finden ein Weinkeller mit mehr als 400 Referenzen, was Ihnen eine Vorstellung davon gibt, was Sie finden werden.

Entstanden am Eingang der berühmten Laurel Street, an der Ecke Calle Capitán Gallarza, hat es drei Stockwerke, von denen das erste die Bar ist. Seine Speisekarte, eine der umfassendsten in der gesamten Gegend, ändert sich ständig je nach Saison des Jahres. Auf diese Weise bietet es Ihnen frische Produkte, die sich an die Saison anpassen, und nimmt Sie mit auf eine Reise durch die exquisiteste lokale Gastronomie.

Wie kommt man nach Roncesvalles?

Wir zeigen die verschiedenen Möglichkeiten auf, wie man von Roncesvalles zum Jakobsweg gelangt

Option 1: Privatwagen und lassen Sie das Fahrzeug in Roncesvalles, der Wiege epischer Schlachten wie dem Lied von Roldan, geparkt.

Möglichkeit 2: Busse

Pamplona > Roncesvalles

Um nach Roncesvalles zu gelangen, müssen Sie zuerst nach Pamplona und von dort nach Roncesvalles ziehen:

  • Mit dem Bus: mit Autocares Artieda.
  • Privattransfer: Abholung in Pamplona und direkter Transfer zur Unterkunft in Roncesvalles. Fragen Sie uns nach dem Servicepreis.

Bei Ihrem Zwischenstopp in Pamplona empfehlen wir Ihnen, ein paar Stunden in der Stadt zu verbringen und die berühmten Pintxos zu probieren.

Option 3: Zug (Renfe)

Am besten kommst du am Bahnhof von Pamplona an und von hier aus hast du zwei Möglichkeiten, um nach Roncesvalles zu gelangen:

  • Mit dem Bus, siehe oben.
  • Privattransfer: Abholung in Pamplona und direkter Transfer zum Hotel in Roncesvalles. Fragen Sie uns nach dem Servicepreis.

Option 4: Flugzeug

Sie müssen zum Flughafen Pamplona und dann nach Roncesvalles kommen in:

  • Privater Transfer: Abholung am Flughafen Pamplona und direkter Transfer zum Roncesvalles Hotel. Fragen Sie uns nach dem Servicepreis.

Bei Ihrer Ankunft in Roncesvalles beginnt ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden, und wir empfehlen Ihnen, den folgenden Abschnitt über die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Ihrem Jakobsweg ab Roncesvalles weiter zu lesen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf dem Jakobsweg ab Roncesvalles (Reiseführer)

ETAPPE RONCESVALLES-ZUBIRI

Wir beginnen mit dem lGelegenheit, die berücksichtigt wurde Zusammen mit O Cebreiro gilt es als eine der ältesten Pilgerhilfestationen (Pilgrim Hospitals).

In der Strömung Königliches Kollegium Sie müssen die Stiftskirche aus dem XNUMX. Jahrhundert besuchen, die von der schönen Sitzschnitzerei Santa María de Roncesvalles aus dem XNUMX. Jahrhundert beherrscht wird.

Das herrliche königliche Pantheon, in dem die sterblichen Überreste des navarrischen Königs Sancho VII. El Fuerte und seiner Frau Doña Clemencia aufbewahrt werden. Dort können Sie die Ketten sehen, die angeblich vom König aus Las Navas de Tolosa mitgebracht wurden, umgewandelt in ein heraldisches Motiv des Schildes von Navarra.

Das Stiftskirchenmuseum hat wertvolle Stücke, unter denen wir hervorheben können „Das Schach Karls des Großen“Der primitive Kreuzgang aus dem XIV. Jahrhundert. Die Jakobskapelle.

Die Kapelle von Sancti Spiritus oder "Silo Karls des Großen", dessen Krypta als Beinhaus für die im Krankenhaus verstorbenen Pilger diente. Der Legende nach befindet sich an dieser Stelle das von Karl dem Großen in Auftrag gegebene Grab für Roldán und die in der Schlacht von Roncesvalles getöteten Soldaten.

Sobald Sie Roncesvalles verlassen, finden Sie links der Straße das sogenannte „Pilgerkreuz“, ein gotisches Kreuz aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Bei Alto de Erro markiert eine große, über zwei Meter lange Steinplatte den Durchgang des großen französischen Helden Roldán.

Zubiri bedeutet „Stadt der Brücke“, eine gotische Brücke über die Arga, mit zwei halbkreisförmigen Augen, die wegen des traditionellen Ritus in der Region „der Wut“ genannt werden, bei dem das Vieh drei Runden um seinen zentralen Pfeiler laufen muss, um es loszuwerden diese Krankheit.

ZUBIRI-PAMPLONA-BÜHNE

Als erstes empfehlen wir einen Besuch der Basilica de la Trinidad de Arre, neben der mittelalterlichen Brücke mit sechs Bögen, über den Fluss Ulzama.

Die romanische Brücke von La Magdalena am Eingang von Pamplona, ​​deren Zugang von einem Bildnis des Pilgers Santiago beherrscht wird.

Das Portal de Francia, Eingang zur Stadt Pamplona durch seine Mauern.

Das Juwel in der Krone dieses Jakobswegs von Roncesvalles ist die Catedral Metropolitana, das Herz des alten Viertels Navarrería. In dieser Kathedrale von Pamplona wurde die berühmte Legende von San Ataulfo ​​gegen einen wilden Stier in einem wunderschönen Kapitell des Refektoriums verewigt.

Die Festungskirche San Cernín.

Die Kirche San Lorenzo, die die Reliquienbüste des Schutzpatrons der Stadt, San Fermín, bewacht.

Die Zitadelle, jetzt in einen Park umgewandelt.

Der Schlossplatz.

Schlendern Sie durch die Altstadt und genießen Sie die großartige Gastronomie von Navarra.

 

BÜHNE PAMPLONA-LA REINA BRÜCKE

Vor der Krönung des Alto del Perdón, links vom Weg, erinnert ein moderner Brunnen an die alte Fuenterreniega, deren Legende von den Versuchungen eines Pilgers durch den Teufel erzählt.

Obanos, historische "Villa de los Infanzones", berühmt für die jährliche Darstellung der  "Das Geheimnis von Obanos", das die alte Legende von Santa Felicia und ihrem Bruder Guillermo dramatisiert. 

Besuchen Sie die Kirche San Juan Bautista in dieser Stadt.

Puente la Reina ist berühmt für ihre spektakuläre romanische Brücke, benannt nach ihrer Gründerin Doña Mayor, der Frau von Sancho III.

Besuchen Sie die Kirche des Kruzifixes.

Die Kirche San Pedro de la Rua de Estella, in deren Inneren sich die berühmte gotische Schnitzerei von Santiago „Beltza“ (der Schwarze) befindet 

Die Kirche San Pedro Apóstol.

Die Kirche von Eunate (2 km von Puente la Reina)

BÜHNE DER BRÜCKE LA REINA-ESTELLA

In Cirauqui, dessen Name auf Baskisch bedeutet „Nest der Vipern“; Hervorzuheben sind die Kirche San Román aus dem XNUMX. Jahrhundert und die Kirche Santa Catalina de Alejandría. Am Ortsausgang finden wir einen Abschnitt der primitiven Römerstraße mit un einäugige Brücke

Am Stadtrand von Lorca überqueren wir den Rio Salado über eine kleine mittelalterliche Brücke mit zwei Augen.

Wir heben in Lorca die romanische Kirche San Salvador hervor.

Villatuerta ist über eine romanische Brücke mit zwei Augen über den Fluss Iranzu erreichbar.

Weiter geht es mit der Stadt Estella, die 1090 im Schatten der Burg von Lizarra entstand.

Unter anderen Wundern des Jakobsweges von Roncesvalles, die sich in dieser Stadt befinden, müssen wir die Kirche San Nicolás und das Heilige Grab, die Kirche San Miguel, die Kirche San Pedro de la Rua, die Kirche San Pedro hervorheben de de Lizarra und die Jungfrau von Puy.

Die Gefängnisbrücke oder San Miguel.

Auf der Plaza de San Martin steht der Palacio de los Reyes von Navarra, ein Muss, um die Hauptstadt zu besuchen, die den Kampf von Roldán und dem Riesen Ferragut darstellt.

ESTELLA-LOS ARCOS BÜHNE

In Ayegui können Sie die San Martin de Tours geweihte Kirche besuchen.

Der Weinbrunnen, den Bodegas Irache zur kostenlosen Freude des Pilgers am Rande des Camino installiert hat.

El Kloster Santa Maria la Real de Irache, das im Jahr 1054 ein Pilgerhospital war. in Azquette, die San Pedro geweihte Pfarrkirche, in der ihr Hauptaltar hervorsticht.

Am Eingang von Villamayor de Monjardin können Sie die originale Fuente de los Moros, gotisch aus dem XNUMX. Jahrhundert, bewundern.

An der Spitze von Villamayor befindet sich die Burg von San Esteban, eine Festung des Königreichs Pamplona aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Los Arcos, eine mittelalterliche Stadt, die auf einem anderen römischen Ursprungs gegründet wurde. Hervorzuheben ist die Kirche Santa María mit Elementen aus dem XNUMX. bis XNUMX. Jahrhundert.

BÜHNE LOS ARCOS-LOGROÑO

Markieren Sie in Torres del Río die Kirche des Heiligen Grabes – Templer-Ursprungs und die Pfarrkirche San Andrés.

In Viana, einer wunderschönen Stadt, können wir zahlreiche religiöse Denkmäler sehen, darunter das Kloster San Francisco und die Einsiedelei der Virgen de las Cuevas, Schutzpatronin von Viana, aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Die Einsiedelei San Martin, eine alte Kirche aus dem XNUMX. Jahrhundert, die heute als romanische Einsiedelei gilt.

Die Kirche San Pedro im gotischen Stil von fast Ende des XNUMX. Jahrhunderts und die Kirche Santa María de la Asunción, eine Kathedralkirche aus dem Ende des XNUMX. Jahrhunderts, zeichnen sich durch ihr prächtiges Renaissance-Portal und ihren Turm aus. Hervorhebung seiner Ornamente und Altarbilder aus den Jahrhunderten XVII und XVIII. Es gilt als nationales Denkmal.

Pilgerkrankenhaus Nuestra Señora de Gracia, Es war ursprünglich das Zivilkrankenhaus für die Armen und Pilger, ein bürgerliches gotisches Gebäude aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Und als krönender Abschluss unserer Sehenswürdigkeiten auf dem Jakobsweg ab Roncesvalles können wir in der Stadt Logroño die Kirche von Santiago el Real, ein Tempel von deutlicher Bedeutung für Pilger, mit seiner berühmten Skulptur von Santiago Matamoros. Es scheint, dass es eine primitive Kirche ersetzt hat, von der nur noch wenige Skulpturen übrig sind. Das jetzige wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut.

Die Kirche San Bartolomé, das älteste Gebäude der Stadt. Die Co-Kathedrale Santa María de la Redonda, in der sich ein wunderschönes Gemälde von Michelangelo befindet, das Golgatha darstellt.

In der Altstadt und in der Nähe der Kirche Santiago el Real befindet sich die Spiel des Gänseplatzes; seine Kästchen stellen den langen Weg dar, den der französische Jakobsweg mit seinen Hindernissen, Landschaften und Städten mit sich bringt.

Der Paseo del Espolón und das moderne Rathaus von Rafael Moneo runden unseren Besuch in Logroño ab, ohne natürlich ein paar Weine in der Calle Laurel zu vergessen, da wir uns in La Rioja befinden.

Preis und Reservierung formalisieren
Doppelzimmer mit Frühstück
645 € pro Person
Routeninformationen
  • Entfernung Roncesvalles-Logroño: 139 km
  • Dauer: 8 Tage/7 Nächte/6 Etappen
  • Termine: Freie Wahl. Sie wählen den Tag!
    • Die Reise muss mindestens 1 Woche vor dem von Ihnen gewählten Datum gebucht werden.
  • Unterkünfte in Hotels, Landhäusern, Hostels
  • Spezielles Frühstück
  • Reise-Assistance-Versicherung in Spanien
  • Informatives digitales Dossier des Weges
  • Pannenhilfefahrzeug im Notfall
  • Telefonische Hilfe unterwegs
  • Gepäcktransfer in den Etappen
    • 1 Koffer pro Person, maximal 20 kg
  • Geschenke
    • Pilgerausweis
    • Jakobsmuschel
  • Keine Stornogebühren
    • Bis zu 15 Tage vor Beginn des Camino
  • Mehrwertsteuer

Denken Sie daran, dass die Kosten der optionalen Services, die Sie wählen, zum Grundpreis der Route hinzugefügt werden.

  • Einzelzimmerzuschlag: Konsultieren
  • Abendessenzuschlag: Konsultieren
  • Starten Sie die Route in Saint Jean Pied de Port
    • 85 €/Person (Doppelzimmer mit Frühstück)
  • Transfer vom Bahnhof Pamplona nach Roncesvalles: 80 €
    • Bis zu 4 Personen inklusive
  • Transfer vom Bahnhof Pamplona nach Saint Jean Pied de Port: 150 €
    • Bis zu 4 Personen inklusive
  • Rücktrittsversicherung (Spanisch)
  • Stornoversicherung (Ausländer)
  • zusätzliches Gepäck
    • Wenn Sie mehr als 1 Koffer pro Person tragen