WEG VON SANTIAGO VON TUI NACH SANTIAGO

El Jakobsweg von Tui nach Santiago hat genau diese Stadt als Tor von Portugal nach Spanien. In Galizien ist diese Route der Portugiesischer Weg verläuft parallel zu den Rías Bajas de Vigo und Pontevedra.

Es ist eine Reise, die wir in sieben Tagen durch üppige Landschaften mit zahlreichen Flüssen und Waldgebieten unternehmen werden. Bevölkerungszentren mit so viel Bedeutung und architektonischer Schönheit wie Redondela, Pontesampaio, Pontevedra, Caldas de Rei und Padrón, wo der Legende nach das Boot anlegte, das die Überreste des Apostels aus Palästina brachte.

Tui
Porriño
Runden Sie es ab
Pontevedra
Königsbuchten
Muster
Santiago de Compostela

WICHTIG!!  Im Gegensatz zu anderen Unternehmen UNSER PREIS BEINHALTET REISEVERSICHERUNG UND HILFSFAHRZEUG IM NOTFALL, für Ihre Sicherheit und Ihren Seelenfrieden.

Denken Sie daran, dass wir bei Mundiplus die Kilometer der Etappen des Jakobswegs von Tui an Ihre Bedürfnisse und Ihre körperliche Verfassung anpassen können. Wir bereiten diesen Camino für Alleinreisende sowie für Gruppen von Freunden und/oder Familie vor.

Sonderrabatte für Gruppen ab 4 Personen: auf Anfrage (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar)

CAMINO DE SANTIAGO VON TUI STAGES

Tag 1: Ankunft in Tui. Unterkunft.

Tag 2: Etappe von Tui nach Redondela (31,2 km)

Tag 3: Etappe von Redondel nach Pontevedra (19,8 km)

Tag 4: Etappe Pontevedra–Caldas de Rei (21,9 km)

Tag 5: Etappe von Caldas de Rei nach Padron (18,5 km)

Tag 6: Etappe von Padron nach Santiago de Compostela (24,6 km)

Tag 7: Frühstück – Ende unserer Dienstleistungen

Unterkunft

IHRE RUHE UND GENUSS WERDEN UNSER HAUPTZIEL SEIN!!

Die Unterkünfte, die wir unseren Kunden anbieten, sind von hoher Qualität. Die Zimmer sind privat und verfügen über ein eigenes exklusives Badezimmer, sowie die notwendigen Dienstleistungen für Ihren Komfort.

Wir überwachen und wählen die Unterkünfte persönlich aus, basierend auf der Zufriedenheit unserer Kunden im Laufe der Jahre. Wir werden Sie niemals in Hostels unterbringen.

Da es sich um Unterkünfte mit begrenzter Kapazität handelt, wird ihr genauer Name mitgeteilt, sobald Sie die Reise verbindlich gebucht haben, und wir überprüfen die Verfügbarkeit an den von Ihnen gewählten Daten.

Was zu essen und typische Gerichte auf dem Jakobsweg von Tui nach Santiago?

Wie bei jeder Art von Reise wird die Planung immer günstige Ergebnisse ermöglichen, und auf dem Jakobsweg ist dies keine Ausnahme. In der Lage zu sein, eine Ordnung in Bezug auf Unterkunft, Flüssigkeitszufuhr und Essen zu haben, wird erheblich dazu beitragen, dass die Zeit viel besser verläuft und gewisse Rückschläge irgendwie vermieden werden.

Wenn Sie den portugiesischen Weg überqueren, sollten Sie wissen, dass neben wunderschönen Landschaften Diese Route ermöglicht es Ihnen insbesondere, eine erstaunliche Gastronomie zu genießen. Daher ist es immer eine große Hilfe, einen Leitfaden oder eine Empfehlung zu haben.

Hier werden wir über die typischsten Gerichte sprechen, die Sie von Tui bis Santiago finden können. Wir werden die Gelegenheit nutzen, um Ihnen einige Restaurants vorzuschlagen, die Sie in diesem Abschnitt finden können.

Typische Gerichte dieser Gegend (Pontevedra, A Coruña)

Die allgemeine Gastronomie Galiciens ist eine der traditionsreichsten der gesamten nationalen Szene. Natürlich ist diese Region in weitere Zonen unterteilt, die wiederum die Gaumenfreuden diversifizieren. Dies sind einige der typischen Gerichte des portugiesischen Weges, von Tui bis Santiago de Compostela.

Tui Glasaale

Aale können etwas seltsam sein, besonders wenn Sie von weit her kommen. Es geht um die Aal braten, die auch die einzigen sind, die per Gesetz in der Region fischen dürfen. Im Rest von Spanien sind sie ziemlich knapp und teuer. In dieser Gegend sind sie jedoch entlang der Ufer des Miño wirklich erschwinglich.

Sie sind das ganze Jahr über verfügbar, aber Sie werden im Winter viel mehr konsumiert, während der Angelsaison. Ihre Zubereitung ist denkbar einfach. du brauchst nur Olivenöl, Knoblauch und Chili und immer in Tontöpfen verwenden.

Chocos in seiner Tinte

Dies ist eine weitere kleine Meeresart. Auch als Choquitos, Chopitos und eigentlich bekannt Baby Tintenfisch oder Tintenfisch. Sie sind besonders beliebt in der Gegend von Redondela, wo sie von extrem hoher Qualität sind.

Es wird mit zubereitet eigene Sepiatinte. Ist begleitet von einem Eintopf aus Knoblauch, Tomate, Zwiebel und Rotwein. Diese Zutaten werden integriert und dann werden die Tintenfische dort gekocht. Sobald sie kleiner geworden sind, werden sie mit Reis und einer guten Prise Aioli serviert.

Padrón Paprika

Galicien ist ein Gebiet für Paprika, aber ohne Zweifel sind die aus Padrón die bekanntesten, obwohl sie auch in Gebieten wie Dodro und Rois hergestellt werden. Sie sind klein und haben eine olivgrüne Farbe. obwohl Sie auch einige gelbliche finden können.

Eine Besonderheit ist das manche neigen zu Juckreiz, obwohl es eine komplizierte Aufgabe ist, herauszufinden, welche. Sie werden normalerweise als Vorspeise oder Vorspeise serviert.. Traditionell bereitet man sie frittiert zu und begleitet sie mit einem Bier.

Santiagos Kuchen

Auch bekannt als Compostelana-Kuchen. Tatsächlich ist es eines der traditionellsten Desserts in der gesamten galicischen Küche. Wie Sie sich vorstellen können, ist es nicht notwendig zu sagen, dass es in direktem Zusammenhang mit den Pilgerfahrten steht, die seit Hunderten von Jahren in dieser Gegend durchgeführt werden.

Es wird das ganze Jahr über konsumiert aber besonders während des Monats Juli bei den Feierlichkeiten von Galicien und Santiago.

Es wird aus pulverisierten Mandeln, Butter oder Backfett, Zucker, Eiern und Orange oder Zitrone hergestellt. Als Kuriosum, Es hat kein Mehl und seit 1577 gibt es bereits Aufzeichnungen über den Verzehr dieses Präparats.

Wo kann man von Tui nach Santiago essen?

Die besten Restaurants von Tui bis Santiago

Zwischen dem Abschnitt, der von Tui nach Santiago führt, gibt es eine Reihe von Lokalen, die Sie auf jeden Fall besuchen müssen, da sie für Tradition und guten Geschmack stehen. Unter diesen sind erwähnenswert:

Taperia O Alberigue (Tui)

Die Taperia „O Albergue“ befindet sich in der Straße Seijas de Tui Nr. XNUMX und ist eine Einrichtung, die Jeder, der die Stadt besucht, sollte sie kennen und genießen.

Es ist ein Ort zum Genießen die besten Tapas der Region. Diese können von einem Glas Wein begleitet werden, da die Vielfalt sehr groß ist, alle aus der Gegend, von ausgezeichneter Qualität. Wenn Sie eine etwas vollständigere Mahlzeit genießen möchten, haben sie auch ein Tagesmenü mit guten Preisen und unvergleichlicher Frische.

Restaurant-Bar La Cueva (Porriño)

Wenn Sie hausgemachte Aromen mögen, ist dies definitiv der richtige Ort für Sie. La Cueva Es befindet sich in der Straße Rúa Ramón González de Porriño Nr. 15 und ist von Montag bis Samstag für die Öffentlichkeit zugänglich.

Seine Spezialität sind zweifellos Kutteln. Obwohl sie auch berühmt für ihre Empanadas, Oktopusse und natürlich Tapas und Sandwiches sind.

Seine Terrasse ist perfekt, um mitten am Nachmittag, wenn die Sonne untergeht, ein Glas Wein und ein paar Tapas zu genießen. Zu jeder Zeit finden Sie jedoch immer gute und leckere Optionen.

Pulperia Rial (Padron)

Das müssen wir hier erst einmal betonen Sie werden dich immer wie eine Familie behandeln. Sie werden sich also mehr als willkommen fühlen. Es befindet sich an der Plaza Traviesas Nr. 13 im Zentrum von Padrón, sodass es nicht schwierig sein wird, dorthin zu gelangen.

Die Spezialität des Hauses ist der Oktopus, obwohl sie auch ein abwechslungsreiches Tagesmenü anbieten, bei dem die galicische Küche der unbestrittene Protagonist ist.

Rua do Franco (Santiago de Compostela)

Es eine der emblematischsten Straßen der Stadt Santiago de Compostela. im Volksmund bekannt als Der Franco, ohne Zweifel ist es eine der wichtigsten gastronomischen und Freizeitrouten.

Es befindet sich im historischen Zentrum von Santiago. Sie endet direkt an der Plaza del Obradoiro und der Plaza de Platerías. Unabhängig von der Uhrzeit oder dem Wochentag ist hier immer viel los. Und das ist sicherlich der Punkt des ganzen Weges, an dem sich mehr Pilger treffen.

Hier finden Sie ein bisschen von allem, wenn es um gastronomische Einrichtungen geht. Die Protagonisten immer es werden die Tapas-Bars sein, wo gute Weine nicht fehlen. Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, ist die Vielfalt so groß, dass Sie sicherlich eine finden werden, die Ihrem Geschmack entspricht.

So kommen Sie zu Tui

Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie zu Ihrem gelangen können Jakobsweg organisiert Beginnend in der Grenzstadt Tui, die die Mindeststrecke von 100 km markiert, wenn Sie den Camino zu Fuß machen, um das Zertifikat "La Compostela" zu erhalten

Option 1: Privatwagen und lassen Sie das Fahrzeug in Tui stehen

Möglichkeit 2: Busse

Santiago>Vigo>Tui

– Von Santiago nach Vigo mit dem Unternehmen Monbus.

– Von Vigo bis Tui mit dem Unternehmen Atsa.

Madrid>Vigo>Tui (Es gibt keine direkte Option)

– Von Madrid nach Vigo mit dem Unternehmen Voraus Bus

– Von Vigo bis Tui mit der Firma Atsa.

Option 3: Zug (Renfe) Bahnhof Guillarei.

Option 4: Flugzeug

Die nächstgelegenen Flughäfen zu Tui sind Santiago und Vigo.

Ab hier gibt es zwei Möglichkeiten um nach Tui zu kommen:

- Mit dem BusOption oben gesehen.

- private Überweisung: Abholung am Flughafen Santiago/Vigo und direkter Transfer zum Hotel in Tui. Fragen Sie uns nach dem Servicepreis.

Was zu sehen und zu tun auf dem Camino von Tui

ETAPPE VON TUI NACH PORRIÑO UND REDONDELA

 

Wir beginnen mit der Stadt Tui, wo die internationale Brücke über den Fluss Miño hervorsticht, eine erzwungene Passage für Pilger. Die ummauerte Anlage aus dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert, die Kathedrale Santa María (Mischung aus Romanik und Gotik) sowie die Porta da Pía oder Pescadería im Stadtkern. Zwischen der Brücke und dem historischen Zentrum können wir den Flussweg entlang des Miño nicht verpassen.

Redondela, an einem Ende der Vigo-Mündung gelegen, in der die Insel San Simón auftaucht. Wir können einen römischen Meilenstein sehen, der Pilger willkommen heißt, wenn sie durch die Stadt gehen, sowie seine beiden Viadukte aus der zweiten Hälfte des XNUMX. Jahrhunderts. Hervorzuheben sind die Pilgerherberge, die Casa de Petán oder Santa Teresa aus dem XNUMX. Jahrhundert, die Kirche Santiago und das Kloster Vilavella.

 

ETAPPE VON REDONDELA NACH PONTEVEDRA

In Ponte Sampaio sticht die Brücke mit zehn Halbkreisbögen hervor, sowie die Kirche Santa María, romanischen Ursprungs aus dem XNUMX. Jahrhundert.

In Pontevedra sticht die Ponte do Burgo hervor, die von Pilgern auf ihrem Weg aus dem historischen Zentrum überquert wird. In der Altstadt sticht das Heiligtum der Pilgernden Jungfrau hervor, Schutzpatronin der Stadt, mit einer Jakobsmuschelpflanze; In seinem Inneren fallen die Schnitzereien von Santiago, San Roque und der Jungfrau mit Pilgertracht auf.

Auf der Plaza de la Ferreria, die durch die Porta do Camiño betreten wird, befindet sich neben der Plaza de la Estrella das Kloster San Francisco mit seiner Casa de Caras und den Castro-Sampedro-Gärten.

 

BÜHNE PONTEVEDRA-CALDAS DE REI

Wir fingen an der Eingang von Caldas de Rei mit der Kirche Santa María romanischen Ursprungs. Die Kirche Santo Tomas Becket, erbaut 1890, die Kirche Santa Maria de Bemil, San Andrés de César und San Esteban de Saiar, alle romanischen Ursprungs.

Eine der großen Attraktionen der Stadt ist, dass sie von den Flüssen Umia und Bermaña umspült wird, die Pilger dank ihrer römischen Brücken überqueren können. Sein Wasser hat therapeutische Eigenschaften, weshalb es in der Stadt zahlreiche Spas gibt. Auf der Plaza sticht der als Las Burgas bekannte öffentliche Brunnen hervor, der ein guter Ort ist, um sich in seinem Heilwasser abzukühlen.

 

ETAPPE VON CALDAS DE REI NACH PADRON

Wir betreten die eminent Pilgerstadt Padrón, den einige als den wahren Kilometer 0 aller Routen des Jakobswegs bezeichnen, wo wir die neoklassizistische Kirche von Santiago aus dem XNUMX. Jahrhundert hervorheben, das Siegel der Kirche zeigt die Szene der Ankunft des Leichnams von Santiago an der Hafen der Volkszählung. Unter dem Hauptaltar ist "der Pedron“, ein Stein, mit dem das Boot vertäut worden sein soll, mit dem der bereits verstorbene Apostel Santiago von Palästina an die galicische Küste überführt wurde. Es ist daher ein Symbol für viele Pilger.

Der Carmen-Brunnen aus dem XNUMX. Jahrhundert neben dem Carmen-Kloster.

Die Kirche der Heiligen Maria von Hebron, Die Kirche des Heiligen Antonius von Hebron.

Die Stiftskirche von Iria Flavia.

Die Einsiedelei von Santiaguiño. Seine große Attraktion ist es, die Via Crucis mit 136 Stufen zu gehen, um es zu erreichen. Im Inneren befindet sich ein Steinbild des Heiligen sowie eine Felsengruppe, auf der der Apostel predigte. Unter der Eremitage befindet sich der Brunnen, der der Überlieferung nach entsprang, nachdem er den Apostel mit seinem Stock geschlagen hatte.

Der Fondo da Vila Cruceiro aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Heben Sie die Santiago-Brücke und die Römerbrücke hervor.

Der Paseo del Espolón ist ein guter Ort für einen gemütlichen Spaziergang.

Wenn Sie diese Etappe auf dem portugiesischen Weg nicht zu Fuß machen möchten, besteht die Möglichkeit, sie mit dem Boot zu machen.die Übersetzung“, mit ganz anderen Orten zu besuchen.

 

ETAPPE VON PADRON NACH SANTIAGO (24,6 km)

In Santiago de Compostela finden wir das wichtigste Denkmal unserer gesamten Route, die Kathedrale von Santiago, die dem Apostel Santiago gewidmet ist. Sie wurde im Jahr 1128 geweiht und ist ein gutes Beispiel für eine Wallfahrtskirche. Romanischer Stil mit späteren Renaissance- und Barockelementen aus dem XNUMX. Jahrhundert. Sie hat einen romanischen Grundriss mit einem lateinischen Kreuz und besteht aus drei durch Halbkreisbögen getrennten Schiffen, einer Galerie, einem Querschiff und einem Chorumgang. Hervorzuheben ist der Pórtico de la Gloria von Meister Mateo, das beste Beispiel der spanischen Romanik.

Traditionell können alle Pilger, die wollen und können, an der Messe um 12 Uhr teilnehmen In der Kathedrale. Darin können Sie mit etwas Glück den prächtigen Botafumeiro in Aktion sehen. Eine weitere Tradition ist die Umarmung des Bildnisses des Apostels Santiago und der Besuch seiner Krypta. Das gleichnamige Museum ist ein Muss, ebenso wie der Besuch der Dächer des Doms.

Das Kloster San Martín Pinario, gegenüber der Plaza de la Azabachería.

Das Cover des Parador de los Reyes Católicos auf der Plaza del Obradoiro, das als Krankenhaus für Pilger gegründet wurde.

Die gesamte Altstadt ist spektakulär, sie versetzt uns ohne es zu merken ins Mittelalter. An er ist der Mercado de Abastos de Santiago. Andererseits können Sie auch die Umgebung von Santiago kennenlernen und organisierte Ausflüge entlang der Costa da Morte und Rias Baixas unternehmen.

Welcher Weg wird von Pilgern am häufigsten begangen?

El Jakobsweg von Sarria nach Santiago Es ist die beliebteste und befahrenste Route und steht an erster Stelle in der Anzahl der Pilger, die danach fragen, dicht gefolgt vom Camino von Tui, den wir gerade in diesem Abschnitt gesehen haben, der an bestimmten Daten eine etwas weniger überfüllte Route ist als die, die in der Stadt Sarria beginnt.

Preis und Reservierung formalisieren
Doppelzimmer mit Frühstück
530 € pro Person
Routeninformationen
  • Entfernung von Tui nach Santiago: 116 km
  • Dauer: 7 Tage/6 Nächte/5 Etappen
  • Termine: Freie Wahl. Sie wählen den Tag!
    • Die Reise muss mindestens 1 Woche vor dem von Ihnen gewählten Datum gebucht werden.
  • Unterkunft in Hotels, Landhäusern, Landhäusern, Herbergen
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
  • Spezielles Frühstück
  • Reise-Assistance-Versicherung in Spanien
  • Pannenhilfefahrzeug im Notfall
  • Informatives digitales Dossier des Weges
  • Telefonische Hilfe unterwegs
  • Gepäcktransfer in den Etappen
    • 1 Koffer pro Person, maximal 20 kg
  • Geschenke
    • Pilgerausweis
    • Jakobsmuschel
    • Galicisches typisches Produkt
  • Keine Stornogebühren
    • Bis zu 15 Tage vor Beginn des Camino
  • Mehrwertsteuer

Denken Sie daran, dass die Kosten der optionalen Services, die Sie wählen, zum Grundpreis der Route hinzugefügt werden.

  • Einzelzimmerzuschlag: Konsultieren
  • Zuschläge zum Abendessen: Konsultieren
  • Zusatznacht in Santiago
    • 80 €/Person (Doppelzimmer mit Frühstück)
  • Teilen Sie die Tui-Redondela-Etappe (2 Etappen)
    • 75 €/Person (Doppelzimmer mit Frühstück)
  • Ersetzen Sie die Caldas de Reis-Padron-Stufe
    • Übersetzen (Boot+Fuß)
  • zusätzliches Gepäck
    • Wenn Sie mehr als 1 Koffer pro Person tragen
  • 1 Tag Ausflüge (Bus)
    • Finisterre (Costa da Morte) und/oder Rias Baixas
  • Rücktrittsversicherung (Spanisch)
  • Stornoversicherung (Ausländer)